postit buergeralm1 

Hochsteiermark 

 

 

SCHATZKAMMER HOCHSCHWAB

Bodenbauer & Hochschwab-Museum

 

 

Am Ende des St. Ilgner Tales inmitten der herrlichen Bergwelt liegt der Bodenbauer als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Berg- und Skitouren. In der alten "Bodenbauerkeusche" (um 1700 gebaut) finden Sie das Hochschwabmuseum. Der königliche Hochschwab ist eine Schatzkammer, die Zeugnis ablegt über eine vielfältige Vergangenheit und eine vielversprechende Zukunft. Diese ist reich an Wasser, Natur und Kultur, Geschichte und Geschichten. Das Hochschwabmuseum verbindet dabei gestern, heute und morgen. Es stellt sich seit dem Jahr 2003 die Aufgabe, die vielfältige Geschichte des Hochschwabgebietes gegenwärtig zu machen. Gleichzeitig wird in den jährlich wechselnden Ausstellungen der Bogen hin zu Gegenwarts- und Zukunftsthemen gespannt.

Konstante Ausstellungsschwerpunkte

Naturschatz (Entstehung des Hochschwabs, Alpenflora und Fauna),
Kulturschatz (Einblicke in die historische Almwirtschaft, touristische Erschließung),
Wasserschatz (Trinkwasserversorgung der Städte Wien und Graz, sowie zehn weiterer steirischer Gemeinden).

 

 

 

Es lässt sich gut am Boden bleiben, rund um den Bodenbauer.

Die Sinne öffnen sich angesichts des mächtigen Hochschwabpanoramas und weiten Talbodens schon beim Parkplatz. Die Alpenregion ist ein Schatz voller Sinneseindrücke für Wanderer, Bergsteiger, Genießer, Naturliebhaber und Erholungssuchende, die entschleunigen und den Moment bewusst genießen wollen. Leistungs- und Entspannungsmotive lassen sich hier gesund miteinander verbinden. Panoramaweg, Entspannungsplatz, Skulpturen und kleine Natursensationen mit Infotafeln: Sanft sind touristische Angebote am Talschluss, noch am Fuße des Hochschwabs, in die Natur eingebettet. Der Mensch, kleiner und vergänglicher Mitspieler inmitten gewaltiger Naturelemente, bleibt am Boden, beim Bodenbauer – und sogar hoch oben beim Gipfelsieg.

 

Öffnungszeiten Hochschwabmuseum

Auf Grund des Corona-Virus ist das Hochschwab-Museum bis auf weiteres nicht geöffnet!

 

 

Eintritt
Erwachsene: € 3,-

Familienkarte: € 6,-
Senioren, Gruppen: € 2,- / Pers.
Schüler, Studenten: € 1,-
Kinder bis 8 Jahre Eintritt frei!

Kontakt
T: +43 (3861) 8338
E-Mail:

www.hochschwabmuseum.at